Historicized Acculturation and A-historical Enculturation: Perceptions of Islamization in Southeast Asia

Carool Kersten (King’s College London)

International Conference „Historicity and Islamicity: Perceptions of Early Islamic History
in Contemporary Muslim Thought“, Goethe-Universität Frankfurt, 12. - 14.12.2019
10.06.2020

CaroolKersten (King’s College London)

Historicized Acculturation and
A-historical Enculturation: Perceptions of
Islamization in Southeast Asia

Im Gegensatz zu vielen anderen Gebieten der muslimischen Welt war Südostasien nicht von den frühen arabischen Eroberungen erfasst gewesen noch gehörte es historisch zu den großen historischen islamischen Staatswesen. In einer nennenswerten Weise fasste der Islam hier Fuß erst ab dem späten 13. Jahrhundert. Die Wahrnehmungen und Einordnungen der islamischen Frühgeschichte unter den Muslimen Südostasiens sind entsprechend von diesen späten Dynamiken der Islamisierungsprozesse beeinflusst. Über diese Wahrnehmungen und die Rolle der islamischen Frühgeschichte für die religiösen Erfahrungen der Muslime spezifisch in Indonesien spricht der Islamwissenschaftler Carool Kersten vom Londoner King’s College.

Foto: Dilruba Kam