Reihe 1

Körper und
Körperpraktiken

Die erste Reihe von theofunk geht der Frage nach verschiedenen Umgängen und Dimensionen von Körperlichkeit in islamischen Zusammenhängen nach. Zur Sprache kommen dabei Themen wie Körperpraktiken, Bekleidung, Sexualität oder auch normative Regelungen wie Körperstrafen oder rituelle Reinheit.

Körperbedeckung und Bekleidungsvorschriften

Theofunk im Gespräch mit
Frankfurter Wissenschaftlerinnen

In unserer allerersten Video-Folge und zugleich als Fortsetzung unserer Reihe „theofunk body“ wollen wir uns näher damit beschäftigen, wie die Frage der Körperbedeckung, durchaus jenseits der ...

Zum VIDEO
Theofunk Playbutton

Medizinethik in
islamischen Kontexten

Theofunk im Gespräch mit Thomas Eich

Theofunk spricht mit Thomas Eich, dem Professor für Islamwissenschaft an der Universität Hamburg, über die Entwicklung der medizinethischen Diskussionen in muslimischen Ländern.

Zur Episode
Theofunk Audiobutton

Cross-Dressing im abbasidischen Bagdad

Theofunk im Gespräch mit Johannes Thomann

Im Zentrum dieser Folge in unserer Reihe „Körper & Körperlichkeit“ stehen die ġulāmīyāt – junge Frauen am abbasidischen Herrschaftshof, die  ...

Zur Episode
Theofunk Audiobutton

Koran & Körper

Theofunk im Gespräch mit Ömer Özsoy

Mit theofunk spricht der Professor für Koranexegese an der Goethe-Universität Frankfurt über die sprachliche Unmittelbarkeit des Korans, über unsere kulturelle und historische Distanz zu den sprachlichen ...

Zur Episode
Theofunk Audiobutton

Islam, Sex und Erotik

Theofunk im Gespräch mit Ali Ghandour

Der Umgang mit Sexualität und Erotik in vormodernen muslimischen Kulturen, so der Münsteraner Theologe Ali Ghandour, war deutlich freier und ungezwungener als dies heute der Fall ist.

Zur Episode
Theofunk Audiobutton

Das tägliche Gebet

Theofunk im Gespräch mit Angelika Neuwirth

Theofunk sprach mit Prof. Neuwirth über spätantike Vorstellungen von Zeit und Körperlichkeit, über deren Fortbestehen im islamischen täglichen Gebet als ...

Zur Episode
Theofunk Audiobutton

Der reine Körper

Theofunk im Gespräch mit Serdar Kurnaz

Rituelle Reinheit des Körpers ist eine Voraussetzung für viele gottesdienstliche Handlungen innerhalb der islamischen Religion. Doch was bedeutet das konkret? Wann gilt der Körper als rituell rein? ...

Zur Episode
Theofunk Audiobutton

Reihe 2

Islamische Theologie
in Frankfurt

In dieser Reihe wollen wir unsere Hörerinnen und Hörer näher mit dem Universitätsfach Islamisch-Theologische Studien vertraut machen, mit besonderem Fokus auf unserem Frankfurter Standort. Dazu sprechen wir hauptsächlich mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Instituts für Studien der Kultur und Religion des Islam an der Goethe-Universität. Diese Reihe richtet sich in erster Linie an Studieninteressierte, aber auch an all jene, die sich für islamische Theologie im deutschen Kontext interessieren.

ITS Frankfurt: Sīra und die Frühgeschichte des Islams

Theofunk im Gespräch mit Ayşe Başol

Die Rekonstruktion der Prophetenbiographie (Sīra) anhand verfügbarer textueller Quellen aus der Frühzeit des Islams ist immer noch eine große Herausforderung für die historische Forschung. Denn nicht nur ...

Zur Episode
Theofunk Audiobutton

ITS Frankfurt:
Normenlehre des Islams

Theofunk im Gespräch mit Rana Alsoufi

Freundliche Atmosphäre, Herausforderung und Chancen – mit diesen drei Worten beschreibt Prof. Dr. Rana Alsoufi den Frankfurter Standort der ...

Zur Episode
Theofunk Audiobutton

ITS Frankfurt: Ideengeschichte des Islams

Armina Omerika bei theofunk

Ihre Stimme ist bereits aus den vorherigen Episoden bekannt. Für diese Folge stellt sich Armina Omerika, Juniorprofessorin für Ideengeschichte des Islam an der Goethe-Universität und die treibende Kraft hinter ...

Zur Episode
Theofunk Audiobutton

Geschichte des Islams

Theofunk im Gespräch mit Bekim Agai

Bekim Agai, Professor für Geschichte des Islams an der Goethe-Universität Frankfurt, spricht mit theofunk über die Bedeutung von Geschichte und Geschichtsforschung für die Islamische Theologie.

Zur Episode
Theofunk Audiobutton

Islamische Philosophie

Theofunk im Gespräch mit Hureyre Kam

Viele der Fotos auf den social media Kanälen von theofunk stammen von ihm. Wenn er nicht als Fotograf in der Welt unterwegs ist, forscht und lehrt Hureyre Kam in den Bereichen Islamische Philosophie und Kalām am...

Zur Episode
Theofunk Audiobutton

Kalām, oder Systematische Theologie des Islams

Theofunk im Gespräch mit Mira Sievers

Sie gehört zu den ersten Absolventinnen des Studiengangs „Islamische Theologie“ in Deutschland und ist zugleich eine der jüngsten Nachwuchswissenschaftlerinnen des Fachs...

Zur Episode
Theofunk Audiobutton

Koranexegese in Frankfurt

Theofunk im Gespräch mit Nimet Seker

Sie ist ein geräuschempfindlicher Mensch, hört Lounge und Triphop während sie ihre Texte schreibt, und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Koranexegese am Institut . ...

Zur Episode
Theofunk Audiobutton

Islam an deutschen Universitäten

Theofunk im Gespräch mit Felix Engelhardt

Islamische Theologie (Islamische Studien, Islamisch-Theologische Studien), ist ein noch sehr junges Fach an deutschen Universitäten.  ...

Zur Episode
Theofunk Audiobutton

Reihe 3

Kunst & Ästhetik

In unserer Reihe theofunk art entstehen Video- und Audioformate, in denen wir uns mit Kunstproduktion von Muslim*innen in Deutschland auseinandersetzen. Darüber hinaus liefern wir auch Einblicke in das große Feld "Islam und Kunst" im Allgemeinen, und bieten insbesondere wissenschaftlichen Perspektiven auf die Thematik einen Raum.

theofunk art wird als Kooperationsprojekt zwischen der Goethe-Universität Frankfurt (Prof. Armina Omerika), dem Filmemacher Mirza Odabaşı, dem Musiker Moritz Bohne sowie der Akademie für Islam in Wissenschaft und Gesellschaft (AIWG) an der Goethe-Universität Frankfurt durchgeführt. Die AIWG ist eine universitäre Plattform für Forschung und Transfer in islamisch-theologischen Fach- und Gesellschaftsfragen. Sie ermöglicht überregionale Kooperationen und Austausch zwischen Wissenschaftler*innen der islamisch-theologischen Studien und der benachbarten Fächer sowie Akteur*innen aus der Zivilgesellschaft. Die AIWG wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Stiftung Mercator gefördert.

Von Teppichen
und Konsumkritik:

Theofunk art im Gespräch mit Nes Kapucu

Die Designerin und Illustratorin Nes Kapucu ist eine Frau vieler Talente. Mit Theofunk art spricht sie darüber, welche Themen sie in ihrer vielseitigen Tätigkeit als Modeschöpferin und Designerin beschäftigen. Es ist die Suche nach neuer kultureller Synthese, es sind Fragen von Nachhaltigkeit und Konsumkritik, mit denen ...

ZuM VIDEO
Theofunk Playbutton

Von Teppichen
und Konsumkritik:

Theofunk art im Gespräch mit Nes Kapucu

Die Designerin und Illustratorin Nes Kapucu ist eine Frau vieler Talente. Mit Theofunk art spricht sie darüber, welche Themen sie in ihrer vielseitigen Tätigkeit als Modeschöpferin und Designerin beschäftigen. Es ist die Suche nach neuer kultureller Synthese, es sind Fragen von Nachhaltigkeit und Konsumkritik, mit denen ...

ZuM AUDIO
Theofunk Audiobutton

Schreibkunst trifft Straßenkunst

Theofunk art im Gespräch Calimaat

In den Werken des Wiener Künstlers Calimaat verbinden sich zwei Kunstarten zu einer neuen: Caligraffiti heißt die Synthese, in der traditionelle Kalligraphie, in diesem Fall arabische, auf Graffiti als wiederum eine spezielle Form der Straßenkunst trifft. Im Gespräch mit theofunk art erzählt Calimaat über seinen Werdegang und seine ...

ZuM VIDEO
Theofunk Playbutton

Schreibkunst trifft Straßenkunst

Theofunk art im Gespräch mit Calimaat

In den Werken des Wiener Künstlers Calimaat verbinden sich zwei Kunstarten zu einer neuen: Caligraffiti heißt die Synthese, in der traditionelle Kalligraphie, in diesem Fall arabische, auf Graffiti als wiederum eine spezielle Form der Straßenkunst trifft. Im Gespräch mit theofunk art erzählt Calimaat über seinen Werdegang und seine ...

ZuM AUDIO
Theofunk Audiobutton

Kunst inclusive

Theofunk art im Gespräch mit Tasnim Baghdadi

Für die zweite Folge unserer Reihe theofunk art trafen wir uns mit der bildenden Künstlerin und Kunsthistorikerin Tasnim Baghdadi. Die gebürtige Kölnerin lebt mittlerweile in der Schweiz, wo sie unter anderem auch als Kunstvermittlerin in einem Baseler Museum arbeitet. Mit ihr sprachen wir über ihre Vorliebe für abstrakte Sprache in der Kunst, über das gesellschaftspolitische Potential ...

ZuM VIDEO
Theofunk Playbutton

Kunst inclusive

Theofunk art im Gespräch mit Tasnim Baghdadi
– Ganzes Gespräch im Podcast

Für die zweite Folge unserer Reihe theofunk art trafen wir uns mit der bildenden Künstlerin und Kunsthistorikerin Tasnim Baghdadi. Die gebürtige Kölnerin lebt mittlerweile in der Schweiz, wo sie unter anderem auch als Kunstvermittlerin in einem Baseler Museum arbeitet. Mit ihr sprachen wir über ihre Vorliebe für abstrakte Sprache in ...

Zur EPISODE
Theofunk Audiobutton

Rebellion mit Humor

Theofunk art im Gespräch mit Ususmango

Was haben Jerry Seinfeld, Chris Rock und Michael Jackson mit der ersten multikulturellen Comedy-Truppe in Deutschland zu tun? Was war das Rebellische an Rebell Comedy? Wie hat sich der deutsche Mainstream Stand-Up im Hinblick auf Diversität in den letzten zehn-plus Jahren verändert? Und wie haben sich die Comedians selbst verändert?

ZuM VIDEO
Theofunk Playbutton

Rebellion mit Humor

Theofunk art im Gespräch mit Ususmango
– Ganzes Gespräch im Podcast

Was haben Jerry Seinfeld, Chris Rock und Michael Jackson mit der ersten multikulturellen Comedy-Truppe in Deutschland zu tun? Was war das Rebellische an Rebell Comedy? Wie hat sich der deutsche Mainstream Stand-Up im Hinblick auf Diversität in den letzten zehn-plus Jahren verändert? Und wie haben sich die Comedians selbst verändert?

Zur Episode
Theofunk Audiobutton

Reihe 4

Vorträge & Konferenzen

In unserer Reihe theofunk konferenz stellen wir Ihnen aktuelle Ergebnisse der Islamforschung vor, die im Rahmen von Tagungen oder als einzelne Vorträge am Institut für Studien der Kultur und Religion des Islam an der Goethe-Universität Frankfurt präsentiert wurden.

International Conference „Historicity and Islamicity: Perceptions
of Early Islamic History in Contemporary Muslim Thought“

Goethe-Universität Frankfurt, 12. - 14.12.2019
Die Internationale Konferenz „Historicity and Islamicity: Perceptions of Early Islamic History in Contemporary Muslim Thought“, die im Dezember 2019 am Zentrum für Islamische Studien an der Goethe-Universität Frankfurt stattfand, befasste sich aus islamwissenschaftlichen, historischen und islamtheologischen Perspektiven mit der Rolle der islamischen Frühgeschichte im modernen und gegenwärtigen muslimischen Denken. Zur Sprache kamen Konstruktionsmechanismen und Funktionalisierungen des „frühen Islams“ in verschiedenen regionalen, historischen und theologischen Kontexten. Einige Konferenzbeiträge haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Goethe-Universität Frankfurt, 12.-14.12.2019

Time and Method in Muslim Historical Thinking

Ebrahim Moosa (University of Notre Dame)

Ebrahim Moosa spricht über das Konzept der Zeit im Werk von Ibn Khaldun und über die Möglichkeiten, dieses Konzept für das heutige islamische Denken fruchtbar zu machen.

Zur Episode
Theofunk Audiobutton

Goethe-Universität Frankfurt, 12.-14.12.2019

Perceptions of Islamization
in Southeast Asia

Carool Kersten (King’s College London)

Der Islamwissenschaftler Carool Kersten vom Londoner King’s College spricht über die Wahrnehmungen und die Rolle der islamischen Frühgeschichte für die religiösen Erfahrungen von Muslimen in Indonesien.

Zur Episode
Theofunk Audiobutton

Goethe-Universität Frankfurt, 12.-14.12.2019

Rectifying Hadith - Correcting History? Ahmad al-Qabanjī’s Self-Criticism of Shiite Islam

Rainer Brunner (CNRS Paris)

Der Islamwissenschaftler Rainer Brunner (CNRS Paris) spricht über die binnenperspektivische Kritik des Gelehrten Aḥmad al-Qabānjī an traditionellen schiitischen Geschichtsbildern und Quellenzugängen.

Zur Episode
Theofunk Audiobutton

Goethe-Universität Frankfurt, 12.-14.12.2019

The Encounter between Iran and Islam in the Writings of Kazemzadeh Iranshahr

Ata Anzali (Middlebury University, VT)

Der Historiker Ata Anzali spricht über die Verquickung von ethnischem Nationalismus, Theosophie und Mystik in den historischen Arbeiten des iranischen Intellektuellen Hoseyn Kazemzadeh Iranshahr (st. 1962).

Zur Episode
Theofunk Audiobutton

Goethe-Universität Frankfurt, 12.-14.12.2019

Hichem Djaït’s Original Islam Between the Orientalist and the Historian’s Gaze(1960s-90s)

Idriss Jebari (Trinity College Dublin)

Idriss Jebari spricht über den bekannten tunesischen Historiker Hichem Djaït und über dessen Arbeit an der Schnittstelle zwischen westlicher Orientalistik und islamischer Gelehrsamkeit.

Zur Episode
Theofunk Audiobutton

Goethe-Universität Frankfurt, 12.-14.12.2019

Al-Jāhiliyya for Modern Times

Peter Webb (Universität Leiden)

Der Leidener Arabist Peter Webb spricht über die Figur des vorislamischen Poeten-Banditen in gegenwärtigen arabischen Diskursen und literarischen Darstellungen, sowie über die Art und Weise, in der diese Figur die heutigen Vorstellungen ...

Zur Episode
Theofunk Audiobutton

Goethe-Universität Frankfurt, 12.-14.12.2019

Muslim Feminist Hermeneutics and the Rereading of Early Islamic History

Asma Afsaruddin (Indiana University)

Asma Afsaruddin, Professorin für die Sprachen und Kulturen des Nahen Ostens an der Indiana University ...

Zur Episode
Theofunk Audiobutton

Goethe-Universität Frankfurt, 12.-14.12.2019

What Remains Unspoken: Representations of the Life of Zaynab Bint Muḥammad in Past and Present

Ayşe Başol (Goethe-Universität Frankfurt)

Ayşe Başol, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Goethe-Universität Frankfurt beleuchtet die Darstellungen ...

Zur Episode
Theofunk Audiobutton

Goethe-Universität Frankfurt, 12.-14.12.2019

Historicity and Islamicity  ̶ Introduction

Armina Omerika (Goethe-Universität Frankfurt)

Mit einer Einführung in die Themenstellung und Problematik eröffnete Prof. Armina Omerika (Goethe-Universität Frankfurt) die Konferenz.

Zur Episode
Theofunk Audiobutton

Goethe-Universität Frankfurt, 12.-14.12.2019

Reading History in Reverse: The Concept of the umma ...

Angelika Neuwirth (Freie Universität Berlin)

Prof. Angelika Neuwirth (Freie Universität Berlin) spricht über die frühislamischen Deutungen der muslimischen Heiligtümer auf dem Tempelberg in Jerusalem.

Zur Episode
Theofunk Audiobutton

Goethe-Universität Frankfurt, 12.-14.12.2019

The Prophet in a Muslim Age of Revolutions, ca. 1775-1850

Stefan Reichmuth (Ruhr-Universität Bochum)

Der Bochumer Islamwissenschaftler Stefan Reichmuth spricht über die Rolle der Bezüge zum Propheten Muhammad in den islamischen Bewegungen von Westafrika bis hin zu Zentralasien von der Mitte des 18. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts.

Zur Episode
Theofunk Audiobutton

Goethe-Universität Frankfurt, 12.-14.12.2019

The Archetyping of Early Islamic History as a ...

Hüseyin Yılmaz (George Mason University)

Hüseyin Yılmaz  (George Mason University) spricht über die Idealtypisierung der frühislamischen Geschichte als Muster für Modernisierung durch Intellektuelle des spätosmanischen Reichs.

Zur Episode
Theofunk Audiobutton

Goethe Universität Frankfurt, 12.-14.12.2019

Al-Jāhiliyya for
Modern Times

Peter Webb (Universität Leiden)

Peter Webb (Leiden University) spricht über die Figur des vorislamischen Poeten-Banditen in gegenwärtigen arabischen Diskursen und literarischen Darstellungen, sowie über die Art und Weise, in der diese Figur moderne Vorstellungen über die vorislamische Zeit beeinflusst.

Zur Episode
Theofunk Audiobutton