Der reine
Körper

Theofunk im Gespräch mit Serdar Kurnaz

04. Februar 2019

Serdar Kurnaz

Der reine Körper

Rituelle Reinheit des Körpers ist eine Voraussetzung für viele gottesdienstliche Handlungen innerhalb der islamischen Religion. Doch was bedeutet das konkret? Wann gilt der Körper als rituell rein? Welche Reinheitsvorstellungen gibt es in der islamischen Rechtstradition? Wie wurden sie begründet? Haben sich diese Vorstellungen im Laufe der Zeit verändert und ggf. wie und warum? Auf diese und ähnliche Fragen geht in der ersten Folge von Theofunk Serdar Kurnaz, Professor für Islamisches Recht und Ethik an der Akademie der Weltreligionen Hamburg, ein.

Foto: Dilruba Kam